Psalmen stehen im Mittelpunkt der KV-Tagung 2015

Die jährliche Tagung für Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher findet vom 9. bis 11. Januar 2015 in Pappenheim statt. Auch in diesem Jahr wird wieder eine große Zahl von Anmeldungen erwartet, auch die Möglichkeit zur Teilnahme als Tagesgast wurde in den letzten Jahren vielfach genutzt. Motto des Treffens ist das Psalmzitat "Wohl dem Menschen", die Psalmen stehen im Mittelpunkt der Tagung. Eingeladen sind mehr als 200 Männer und Frauen, die in den Kirchenvorständen vor Ort mitarbeiten, zusammen mit den Pfarrerinnen und Pfarrern, die von Amts wegen den örtlichen Leitungsgremien angehören. 

Das alttestamentliche Liedgut der Psalmen hat über die Jahrtausende hin immer wieder Menschen bewegt und angesprochen. Dieser biblische Zugang zum Menschen wird im thematischen Teil in Beziehung gesetzt zum Enneagramm, einer Typologie, die menschliche Eigenschaften beschreibt, die oft miteinander verbunden sind. Die Logotherapeutin Hildegard Holoubek-Reichold aus Marktredwitz, langjährige Referentin beim Evangelischen Bildungswerk, wird den thematischen Teil gestalten. Geleitet wird die Tagung auch in diesem Jahr wieder bei Dekan Klaus Stiegler und Pfarrer Martin Milius.

Alle Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher erhalten das beiliegende Faltblatt in gedruckter Form zusammen mit einer Anmeldekarte. Die Anmeldefrist für die KV-Tagung endet am 10. Dezember 2014.

Download: Einladungsfaltblatt 
(In diesem Faltblatt ist der Anmeldeschluss irrtümlicherweise mit dem 10. Dezember 2015 angegeben)