Evangelische Kirche für die Menschen im 21. Jahrhundert

Kirchenvorsteher-Tagung des Evangelisch-Lutherischen Dekanats Schwabach auf dem Hesselberg
Rund 100 Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher sowie Pfarrerinnen und Pfarrer aus den 26 Kirchengemeinden des Dekanats Schwabach, aus Jugendarbeit, Erwachsenenbildung  und Verwaltung und Diakonie trafen sich vom 12. bis 14. Januar zu ihrem jährlichen Treffen im Bildungszentrum Hesselberg.

Schwabacher Krippenweg - Stadt und Land

Zum fünften Mal findet der Schwabacher Krippenweg statt. Im Jahr 2013 wurde der Schwabacher Krippenweg erstmals als Gemeinschaftsprojekt der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Schwabach in Zusammenarbeit mit der Stadtheimatpflerin und der Werbe- und Stadtgemeinschaft Schwabach e.V. durchgeführt. Auch dieses Jahr werden in Fenstern von Privatwohnungen, in den Schaufenstern von Läden und in den Kirchen unterschiedlichste Krippen bis zum 6. Januar 2018 ausgestellt. Ausgang ist wieder das Krippenhaus auf dem Marktplatz.

Herbstsynode: Auftakt zur Kirchenvorstandswahl 2018: “Ich glaub. Ich wähl.“

70 Synodalinnen und Synodale des evangelischen Dekanatsbezirk Schwabach trafen sich am Samstag zu ihrer Herbstsynode im Evangelischen Gemeindehaus in Kornburg. Zentrales Thema war die bevorstehende Kirchenvorstandswahl 2018.
Kirchenrat Jörg Hammerbacher von der Evangelischen Landeskirche unterrichtete die Synodalinnen und Synodalen über die wichtigsten Neuerungen und Bestimmungen.

Neue Schwabacher Thesen 2017

Im Vorfeld des Reformationsjubiläums gab es seitens der Kirchengemeinde St. Martin und des Evang. Bildungswerkes Schwabach einen Aufruf zur Verfassung aktueller Thesen zu gewünschten Erneuerungen der Kirche. Über 90 (!) Thesen sind eingegangen. Diese wurden nun am Reformationstag vor der Stadtkirche vorgestellt. Der Einladung, die Thesen durchzulesen und darüber mittels Klebepunkten abzustimmen,  waren ca. 60 Menschen gefolgt. Die Auswertung ergab, dass folgende drei Thesen die meiste Zustimmung erhalten haben:

Veranstaltungen zum Reformationstag im Dekanatsbezirk Schwabach

Zum ersten Mal ist der Reformationstag, 31. Oktober 2017 aufgrund des Reformationsjubiläums deutschlandweit ein Feiertag.
Am Vorabend, 30. Oktober 2017, werden fast alle der 26 Kirchengemeinen im Dekanat um 19 Uhr die Kirchenglocken läuten lassen, um diesen besonderen Festtag einzuläuten. Folgende Veranstaltungen finden dann im 31. Oktober dekanatsweit statt:

Alt-Landesbischof Dr. Johannes Friedrich und Dr. Gabriele Hoerschelmann zu Gast beim Festabend "Wir sind so frei!"

Zwei Tage vor dem historischen Reformationstag lädt Dekan Klaus Stiegler in Namen des evang.-luth. Dekanats Schwabach zu einem festlichen Abend in die Schwabacher Stadtkirche ein. Dieser Festabend am Sonntag, 29. Oktober 2017, 19.00 Uhr, steht unter dem Motto „Wir sind so frei!“.

Seiten

Subscribe to Evang.-Luth. Dekanat Schwabach RSS