Gelungener Austausch mit schwedischer Partnerkirche

Herzlich Willkommen!

Herzlich und intensiv waren die vielfältigen Begegnungen und der Austausch zwischen den sechs Vertreterinnen und Vertretern der südschwedischen Partnerkirche aus Boras mit verschiedenen Gruppen aus unserem Dekanat am vergangenen Wochenende 14. - 16. Oktober 2016.

Bei der Dekanatssynode am Samstag in Katzwang hat die schwedische Delegation mit Unterstützung von Herrn Dunkenberger-Kellermann aus dem Ökumene-Referat des Landeskirchenamtes die Arbeitsstruktur der evang.-luth. Kirche in Schweden vorgestellt.

Stellvertretend für die Vielzahl an ehrenamtlich geleisteter Arbeit in unserem Dekanat präsentierten Vertreterinnen und Vertreter aus den Bereichen Jugendarbeit, Dekanatsfrauenarbeit und Inklusionsarbeit ihr Arbeitsprofil.

In Gruppenarbeit haben die Synodalinnen und Synodalen das Pro und Contra der schwedischen Arbeitsstruktur beleuchtet.
Die schwedischen Gäste haben für sich die Kultur des Ehrenamtes diskutiert.
Die Ergebnisse und Gespräche zeigten großes Interesse an der jeweiligen Arbeit.

Zum Abschluss der Synode überreichte der Leiter der schwedischen Delegation Kyrkoherde Stefan Hiller an Dekan Stiegler ein schwedisches Kirchengesangbuch als Dank.

In vielen Begegnungen in Gruppen, Gottesdiensten oder bei Führungen durch Einrichtungen an diesem Wochenende wurde der intensive Austausch fortgesetzt.

Wir freuen uns auf die Weiterführung der Beziehung zur schwedischen Partnerkirche!


sche Delegation bei der Beratung über das Ehrenamt

 

 

Beratungen über die Impulse aus der schwedischen Kirche

 

Beratungen über die Impulse aus der schwedischen Kirche

 

 

Austauschgespräche zwischen der schwedischen Delegation und dem Vertreter des Landeskirchenamtes

 

 

Kyrkoherde Stefan Hiller überreicht ein Geschenk an Dekan Stiegler