Festlicher Gottesdienst mit Hubertusmesse und Einführung von Margot Huyskens

Am Sonntag, 6. November 2016, fand in der Schwabacher Stadtkirche ein festlicher Gottesdienst aus zwei besonderen Anlässen statt.

Es gehört zum Brauchtum der Jäger zu Ehren des heiligen Hubertus einen Gottesdienst zu feiern. Dies ist inzwischen eine konfessionsunabhängige Tradition.
So wurde die Hubertusmesse gestern in der Schwabacher Stadtkirche abgehalten. Die feierliche musikalische Umrahmung des Gottesdienstes lag in den bewährten Händen Jagdhornbläsern der Kreisgruppe Schwabach-Roth unter Leitung von Ulrike Schwarz.


Seit 1. September arbeitet die Religionspädagogin Margot Huyskens als Geschäftsführerin und Theologische Leiterin des EBW Schwabach und als Referentin im Dekanat.
Dekan Klaus Stiegler hat Margot Huyskens in diesem festlichen Gottesdienst in ihren Dienst eingeführt. Er wurde dabei liturgisch unterstützt von Kirchenrat Dr. Jens Colditz, dem Theologischen Leiter der Arbeitsgemeinschaft für Evangelsiche Erwachsenenbildung in Bayern (AEEB).