Beschwingter Dankeschönabend für Haupt- und Ehrenamtliche im Dekanat Schwabach

Dekan Klaus Stiegler würdigte den wertvollen, engagierten, verlässlichen und verantwortungsvollen Dienst in Kirche und Diakonie
Mehr als 400 haupt- und ehrenamtlich Tätige fanden sich auf Einladung von Dekan Klaus Stiegler am Samstag, 14. Juli 2018 vor der Schwabacher Stadtkirche ein. Dort begann der Abend mit einem Stehempfang. Um 19 Uhr leiteten die Glocken der Stadtkirche die Gäste nach innen zum inhaltlichen Programm.
Nach einer herzlichen Begrüßung durch den Gastgeber Dekan Klaus Stiegler, erlebten die Gäste einen musikalisch-heiteren und beschwingten Auftritt das vierstimmige Vokalensembles Vocativ: Musik, gesungen auf hohem Niveau, unterlegt mit einem kräftigen Schuss Humor.
Die vier Sänger sind die Theologen Rüdiger Glufke und Martin Reuter, der Arzt Oliver Günther und der Lehrer Sebastian Schreiber. Alle verbindet eine Jugend in einem Chor wie dem Windsbacher Knabenchor, dem Thomaner Chor Leipzig oder die Niederalteicher Scholaren.
Inhaltlich geht es im ersten Teil des Abends um den Propheten Elija, der eine lange Dürreperiode in Israel beenden kann. Die alttestamentliche Geschichte wurde von Vocativ mit klassischem Oratoriengesang und Titel aus Rock- und Pop abwechslungsreich dargestellt. Dazu wurde mit vollem Körpereinsatz getanzt und gespielt.
Nach der Pause ging es um die Überwindung der Bildungsdefizite in Deutschland. Vocativ hat dazu  die Lösung parat. Bildung gepaart mit Musik. So packen sie beispielsweise das Fach Erdkunde in den Choral „Nun danket alle Gott“, den Schöpfer von Erdmantel, Kern und Kruste. Geschichtsunterricht mit J. S. Bachs Air aus dem D- Dur Streichkonzert erteilt, bei dem Kolumbus Amerika entdeckt. Den Abschluss bildet ein Medley, das Lust auf die lateinische Sprache machen soll. Wunderbar ist die Version des Beatles Schlagers „Yesterday“ auf lateinisch sowie Simon&Garfunkels „Sound of silence“ -  auf gut Latein: „sonata silentio“.
Das Publikum dankt Vokativ mit lang anhaltendem Applaus. Dekan Stiegler beschloss den Abend mit einem gemeinsamen Lied und Abendsegen.
Die Gäste ließen ihren Dankschönabend noch mit einem Glas Wein vor der Kirche in der lauschigen Sommernacht ausklingen.
Präsidentin und Präsident der DekanatssynodeSektempfang für die MitarbeitendenGute Laune beim SektempfangDekan Stiegler begrüßt die GästeSchwungvoller Auftritt des Vokalensembles VocativImbiss und Gespräche in der PauseVokalensemble VocativEisstand