Ausstellung eröffnet: Was bleibt.

Die Wanderausstellung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern "Was bleibt. Weitergeben.Schenken. Stiften. Vererben." wurde am Sonntag, 8. April in der Schwabacher Stadtkirche eröffnet.
Die beiden Evangelischen Stiftungen in Schwabach, die Inge Witzer-Stiftung und die Stiftung für Erwachsenenbildung, sind ein Teil der Ausstellung.

Menschen beantworten in der Ausstellung „Was bleibt.“ die Frage, welche Schätze ihres Lebens sie weitergeben möchten. Leitmotiv der Ausstellung sind dazu passend unterschiedlich gefüllte Schatzkästchen. Wer mag, kann an einer Ausstellungstafel selbst formulieren, was ihm wichtig ist. Die Ausstellung lenkt unter anderem auch den Blick darauf, was über den eigenen Tod hinaus bewahrt bleiben soll.

Bis zum 25. April 2018 ist die Ausstellung täglich von 8 bis 18 Uhr in der  Schwabacher Stadtkirche zu sehe.n und wird von

Begeleitveranstaltungen zur Ausstellung des EBW Schwabach und vieler Kooperationspartner zu Themen des dritten Lebensabschnittes sind in diesem diesem Flyer nachzulesen.